Kategorie:3D

Aus Katastrophenfilme.net
Wechseln zu: Navigation, Suche
3D
Einige Katastrophenfilme wurden in sogenannter 3D-Technik gedreht oder entsprechend nachbearbeitet. Solche Produktionen werden als dreidimensionaler Film, korrekter als stereoskopischer Film oder veraltet als Raumfilm bezeichnet. Dabei wird dem Zuschauer durch entsprechende technische Verfahren ein bewegtes Bild mit einem Tiefeneindruck für stereoskopisches Sehen vermittelt. Man empfindet dabei, als ob man die Objekte auf dem Bildschirm berühren kann oder ob diese auf einen zukommen usw.


Bei der Aufnahme von 3D-Filmen werden Stereokameras verwendet und die Wiedergabe erfolgt mithilfe eines 3D-Displays, z.B. über einen 3D-tauglichen Bildschirm oder Projektor. Das künstlig erzeugte räumliche Sehen wird durch den Abstand der Augen ermöglicht. Bei der Filmproduktion wird dementsprechend mit zwei Objektiven gleichzeitig aufgenommen, die ebenfalls in einem gewissen Abstand auseinanderliegen, um so den stereoskopischen Effekt zu ermöglichen. Sofern dem menschlichen Auge dann das jeweils richtige Bild zugeführt wird, entsteht der räumliche dreidimensionale Eindruck.

Für die Ansicht von 3D-Filmen ist eine spezielle Brille notwendig, die die entsprechenden Lichtsignale passend umsetzt. Eine solche wandelt die entsprechenden Farbsignale des Films entsprechend so um, daß dem menschlichen Auge ein visuelles 3D-Empfinden ermöglicht wird. Ohne eine solche 3D-Brille werden die Filmbilder lediglich nebeneinander oder verschwommen dargestellt.
3D


Vom 13. Oktober 2010 bis zum 1. Juli 2017 gab es im deutschsprachigen Fernsehen leider nur einen Sender, der Spielfilme in 3D ausstrahlte, nämlich den Pay-TV-Kanal Sky 3D. Katastrophenfilme, die neben dem herkömmlichen 2D-Format parallel auch in 3D gedreht oder entsprechend nachbearbeitet wurden, sind nachfolgend aufgelistet:

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Interaktiv
Fernsehen
Extra
Helferlein
Werkzeuge
Spende
DGzRS
Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger
ARS
Alpine Rettung Schweiz
ÖBRD
Österreichischer Bergrettungsdienst
DRK-Bergwacht
Deutsches Rotes Kreuz - Bergwacht