In tiefster Trauer!
Katastrophenfilme.net trauert um die Opfer des Terroranschlags in der spanischen Stadt Barcelona, bei der am 17. August 2017 mindestens 13 Menschen ihr Leben lassen mußten und zahlreiche weitere zum Teil schwer verletzt wurden. Das tiefste Mitgefühl der Website-Redaktion geht an alle Angehörigen der vielen unschuldigen Terroropfer. Ruhet in Frieden!
In tiefster Trauer!
Ab sofort können die verzeichneten Spielfilme im Wiki von Katastrophenfilme.net bewertet werden. Und zwar mit einem mickrigen Stern 'mies' (mies), mit zwei Sternen 'naja' (naja), mit drei 'ok' (ok), mit vier 'gut' (gut) oder mit der Bestnote fünf Sterne 'top' (top). Das entsprechende Script dazu befindet sich immer links oben auf den Filmbeschreibungsseiten. Derzeit (Stand: 18.08.2017) sind die Filme # bis I mit der Bewertungsfunktion versehen. In den kommenden Tagen folgen nach und nach die Buchstaben J bis Z.

San Andreas

Aus Katastrophenfilme.net
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Titel: San Andreas
Originaltitel: San Andreas
Produktionsjahr: 2015
Produktionsland: USA, Australien, Kanada
Regie: Brad Peyton
Originalsprache: Englisch
Laufzeit: ca. 114 Min.
Besetzung
Darsteller/innen:
  • Dwayne Johnson (Ray Gaines)
  • Carla Gugino (Emma Gaines)
  • Alexandra Daddario (Blake Gaines)
  • Will Yun Lee (Dr. Kim Chung)
  • Ioan Gruffudd (Daniel Riddick)
  • Kylie Minogue (Susan Riddick)
  • Todd Williams (Marcus Crowlings)
  • Paul Giamatti (Lawrence)
  • Archie Panjabi (Serena)
  • Hugo Johnstone-Burt (Ben)
  • Art Parkinson (Ollie)
  • Colton Haynes (Joby)
  • Matt Gerald (Harrison)
TV-Termin
DVD/BluRay
San Andreas
Trailer: San Andreas

Inhalt

Leichte Erdstöße kündigen an, daß es Aktivität bei der Plattenverschiebung an der San-Andreas-Verwerfung gibt. Die Seismologen entlang der amerikanischen Pazifikküste sind sich sicher, daß mit einer großen Katastrophe zu rechnen ist. Tatsächlich kommt es dann zu einem enormen Erdbeben der Stärke 9, welches sich entlang der gesamten kalifornischen Küste ausbreitet.

San Franciso wird dabei besonders schlimm getroffen, so daß sich der Helikopter-Rettungspilot Ray gemeinsam mit seiner Noch-Ehefrau Emma von Los Angeles aus auf den Weg dorthin macht. Denn in San Francisco hält sich deren gemeinsame Tochter Blake auf, die dort festsitzt und verzweifelt auf Hilfe wartet.

Nachdem sich die beiden Eltern endlich nach Norden durchgekämpft haben, scheint sich die seismologische Lage zu beruhigen. Doch der Schein trügt und wenig später schlägt die Natur erneut mit aller Kraft zu und sorgt für eine noch größere Katastrophe ...

Produktionsnotizen

Die Drehorte im Einzelnen:

  • Los Angeles, Kalifornien, USA
  • San Francisco, Kalifornien, USA
  • Hoover-Staudamm, Arizona/Nevada, USA
  • Brisbane, Queensland, Australien
  • Gold Coast, Queensland, Australien (verschiedene Szenen)
  • Bond University, Gold Coast, Queensland, Australien
  • The Pines Shopping Centre, Elanora, Queensland, Australien (Bakersfield Mall)
  • Lockyer Valley, Queensland, Australien
  • Village Roadshow Studios, Oxenford, Queensland, Australien (Studioaufnahmen)
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Interaktiv
Fernsehen
Extra
Helferlein
Werkzeuge
Spende
DGzRS
Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger
ARS
Alpine Rettung Schweiz
ÖBRD
Österreichischer Bergrettungsdienst
DRK-Bergwacht
Deutsches Rotes Kreuz - Bergwacht