In tiefster Trauer!
Katastrophenfilme.net trauert um die Opfer des Terroranschlags in der spanischen Stadt Barcelona, bei der am 17. August 2017 insgesamt 13 Menschen ihr Leben lassen mußten und zahlreiche zum Teil schwer verletzt wurden. Das tiefste Mitgefühl der Website-Redaktion geht an alle Angehörigen der vielen unschuldigen Terroropfer. Ruhet in Frieden!
In tiefster Trauer!
Ab sofort können die verzeichneten Spielfilme im Wiki von Katastrophenfilme.net bewertet werden. Und zwar mit einem mickrigen Stern 'mies' (mies), mit zwei Sternen 'naja' (naja), mit drei 'ok' (ok), mit vier 'gut' (gut) oder mit der Bestnote fünf Sterne 'top' (top). Das entsprechende Script dazu befindet sich immer links oben auf den Filmbeschreibungsseiten. Derzeit (Stand: 18.08.2017) sind die Filme # bis I mit der Bewertungsfunktion versehen. In den kommenden Tagen folgen nach und nach die Buchstaben J bis Z.

Die neue Prophezeiung der Maya

Aus Katastrophenfilme.net
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Titel: Die neue Prophezeiung der Maya
End of the World
Originaltitel: End of the World
Produktionsjahr: 2013
Produktionsland: Kanada
Regie: Steven R. Monroe
Originalsprache: Englisch
Laufzeit: ca. 85 Min.
Besetzung
Darsteller/innen:
  • Greg Grunberg (Owen Stokes)
  • Neil Grayston (Steve Palmer)
  • Merrilyn Gann (Betty Palmer)
  • Brad Dourif (Dr. Walter Brown)
  • John Shaw (Dr. Cochran)
  • Serge Houde (General Ramis)
  • Caroline Cave (Selena)
  • Mark Hildreth (Max)
  • Amitai Marmorstein (Leonard)
  • Paul Herbert (Smythe)
  • Fred Henderson (Bill)
  • Robert Moloney (Reiser)
  • Graem Beddoes (Louis)
  • James Ralph (Verkehrspolizist)
TV-Termin
DVD/BluRay
Die neue Prophezeiung der Maya
Trailer: Die neue Prophezeiung der Maya

Inhalt

Die Vereinigten Staaten werden vermehrt von verheerenden Naturkatastrophen heimgesucht, indem es zu massiven Erdbeben kommt und elektromagnetische Meteroriten in Städte sowie auf's Land stürzen. Die Verwüstungen sind enorm und zudem befindet sich in der Atmosphäre eine mysteriöse Plasmaschicht.

Durch einen Meteoritenschauer werden auch die beiden Science-fiction-Fans Owen und Steve in ihrer Videothek festgehalten. Doch dank des Konsums zahlreicher Katastrophenfilme wissen die beiden Filmfreaks genau, was nun eigentlich zu tun ist. Ganz im Gegensatz zum Rest der Welt samt sämlicher Wissenschaftler.

Um ihren Plan in die Tat umzusetzen, benötigen sie allerdings die Hilfe des Sci-fi-Autors Doc Brown, von dem sie glauben, daß er die Lösung zur Rettung der Erde kennt. Doch Walter Brown befindet sich als Patient im geschlossenen Bereich einer psychiatrischen Klinik ...

Produktionsnotizen

Die Dreharbeiten fanden in Squamish, Maple Ridge (Ridge Meadows Hospital) und Vancouver (alle British Columbia, Kanada) statt.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Interaktiv
Fernsehen
Extra
Helferlein
Werkzeuge
Spende
DGzRS
Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger
ARS
Alpine Rettung Schweiz
ÖBRD
Österreichischer Bergrettungsdienst
DRK-Bergwacht
Deutsches Rotes Kreuz - Bergwacht