Independence Daysaster

Aus Katastrophenfilme.net
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Titel: Independence Daysaster
Battleforce - Angriff der Alienkrieger
Originaltitel: Independence Daysaster
Produktionsjahr: 2013
Produktionsland: Kanada
Produktionsstudio: Cinetel Films
Independence Day Productions
Reel One Pictures
Regie: W.D. Hogan
Originalsprache: Englisch
Laufzeit: ca. 90 Min.
Besetzung
Darsteller/innen:
  • Ryan Merriman (Pete Garsette)
  • Tom Everett Scott (US-Präsident Sam Garsette)
  • Keenan Tracey (Andrew Garsette)
  • Emily Holmes (Celia Leyman)
  • Andrea Brooks (Eliza)
  • Grace Sherman (Leni)
  • Michael Kopsa (General Moore)
  • Garwin Sanford (Dennis Brubaker)
  • Jill Teed (Spears)
  • Casey Dubois (Nick Miller)
  • Iain Belcher (Todd)
  • Aaron Craven (Phillips)
  • Sean Tyson (Greenwood)
  • Revard Dufresne (Secret Service Agent)
  • Nicholas Carella (Walter, Techniker)
TV-Termin
DVD/BluRay
Independence Day
Trailer: Independence Daysaster

Inhalt

Es ist der 4. Juli, der US-amerikanische Unabhängigkeitstag, als rund um eine Kleinstadt mysteriöse Riesenbohrer aus der Erde auftauchen und die idyllischen Feiern stören. Auch der US-Präsident ist per Helikopter auf dem Weg in seinen Heimatort, als plötzlich aus den Bohrern unbekannte Flugobjekte kommen. Gleichzeitig stößt Feuerwehrmann Pete, der Bruder des Präsidenten, auf die SETI-Forscherin Celia.

Während die Hubschrauberflotte des Präsidenten von den UFOs abgeschossen wird und der Staatchef daher als vermißt oder tot gilt, übernimmt der Vizepräsident das Kommando und schickt Jagdflugzeuge zum Angriff auf die unbekannten Fluggeräte. Zunächst scheint die Air Force Erfolg zu haben, denn die ersten UFOs können abgeschossen werden. Doch dann wendet sich das Blatt und die Aliens schlagen vernichtend zurück.

Inzwischen treffen Pete und Celia, die eine technische Apparatur mit sich führt, auf den überlebenden US-Präsidenten. Jetzt hängt alles von Celias "Strahlenwaffe" ab, den Planeten vor der Übernahme durch die Außerirdischen zu retten ...

Produktionsnotizen

Die Dreharbeiten fanden rund um Vancouver, British Columbia (Kanada) statt.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Interaktiv
Fernsehen
Extra
Helferlein
Werkzeuge
Spende
DGzRS
Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger
ARS
Alpine Rettung Schweiz
ÖBRD
Österreichischer Bergrettungsdienst
DRK-Bergwacht
Deutsches Rotes Kreuz - Bergwacht