Stirb langsam 2

Aus Katastrophenfilme.net
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bewertung
Filmdaten
Titel: Stirb langsam 2
Originaltitel: Die Hard 2
Produktionsjahr: 1990
Produktionsland: USA
Regie: Renny Harlin
Originalsprache: Englisch
Laufzeit: ca. 124 Min.
Besetzung
Darsteller/innen:
  • Bruce Willis (John McClane)
  • Bonnie Bedelia (Holly McClane)
  • William Atherton (Richard Thornburg)
  • William Sadler (Colonel Stuart)
  • Reginald VelJohnson (Sergeant Al Powell)
  • Franco Nero (General Ramon Esperanza)
  • John Amos (Major Grant)
  • Dennis Franz (Captain Carmine Lorenzo)
  • Art Evans (Leslie Barnes)
  • Fred Dalton Thompson (Trudeau)
  • Tom Bower (Marvin)
  • Sheila McCarthy (Samantha "Sam" Coleman)
  • Don Harvey (Garber)
  • Tony Ganios (Baker)
  • Peter Nelson (Thompson)
TV-Termin
Stirb langsam 2
Trailer:
Stirb langsam 2

Inhalt

Es ist Weihnachten und auf dem Dulles-Airport von Washington D.C. tobt ein Schneesturm. Polizist John McClane trifft dort ein um auf seine Frau Holly zu warten, die sich an Bord einer Lockheed Tristar der "Northeastern Airlines (NEA)" befindet. Nur wenig später trifft auch der korrupte Colonel Stuart mit einer bewaffneten Söldnertruppe in der Nähe des Flughafengeländes ein. Sie besetzen eine alte Kapelle und nutzen diese als Kommandozentrale.

Ihr Ziel ist es, den ehemaligen südamerikanischen Diktator General Ramon Esperanza zu befreien. Jener befindet sich gerade als Gefangener an Bord einer Frachtmaschine mit Kurs auf Dulles. Dazu kappen die Söldner die Kommunikationsverbindungen der Radarkontrollen des Flughafens. Mittels ihrer eigenen Technik übernehmen sie nun die Flugverkehrskontrolle und schicken alle Flugzeuge, die sich im Anflug auf Dulles befinden, in Warteschleifen. Die Lotsen im Tower sind ab jetzt machtlos.

Sofern die Forderungen der Gangster nicht eingehalten werden, will man eine Maschine nach der anderen abstürzen lassen. Als McClane dahinterkommt, was am Flughafen vorgeht, bietet er den Verantwortlichen seine Hilfe an, da auch das Flugzeug seiner Frau betroffen ist. Doch diese sind sich ihrer Sache so sicher, daß sie den Cop wegschicken und ihm den Zutritt zum Tower verweigern. Also nimmt McClane den Fall selbst in die Hände. Hilfe erhält er von Marvin, einem Hausmeister des Flughafens.

Um irgendwie Kontakt zu den kreisenden Flugzeugen aufnehmen zu können, begibt er sich zu einem in Bau befindlichen Terminal. Dort existiert eine noch nicht in Betrieb befindliche Kommunikationsanlage. Sie wird jedoch von als Maler getarnten Söldnern bewacht, die McClane kurzerhand erschießt. Daraufhin gibt Colonel Stuart ein Flugzeug mit wenig Treibstoff zur Landung frei, programmiert jedoch eine negative Grundhöhe, so daß die DC-8 der Airline "Windsor" am Boden zerschellt und explodiert. Alle Insassen kommen dabei ums Leben.

Später können McClane und die Flughafenpolizei Colonel Stuarts Basis aufstöbern. Diese wird dann von einer militärischen Spezialeinheit unter Führung von Major Grant gestürmt. Doch dann stellt sich heraus, daß auch die Militärs zu den Söldnern gehören. Die gesamte Bande will dann an Bord einer Boeing 747 außer Landes fliegen. Doch McClane gibt nicht auf und bleibt ihnen auf den Fersen ...

Produktionsnotizen

Die Außenaufnahmen fanden u.a. in Alpena (Michigan/USA), auf dem Stapleton-Airport in Denver (Colorado/USA) sowie dem Highland Lake nördlich von Denver statt. Da zum Zeitpunkt der Filmarbeiten dort jedoch kein Schnee lag, verwendete man Kunstschnee. Die Innenaufnahmen entstanden auf dem Flughafen von Los Angeles (Kalifornien/USA). Die Szene, in der Esperanzas Flugzeug landet, entstand an insgesamt acht verschiedenen Drehorten: Granada Hills, San Francisco, Los Angeles, Lake Tahoe und die Mojave-Wüste (alle Kalifornien/USA) sowie Alpena und Sault St. Marie (beide Michigan/USA) als auch in Denver (Colorado/USA). Die Orte der Dreharbeiten im Einzelnen:

  • Alpena (Michigan/USA)
  • Breckenridge (Colorado/USA)
  • City Hall, 200 N. Spring Street, Downtown, Los Angeles (Kalifornien/USA)
  • Denver (Colorado/USA)
  • Downtown, Los Angeles (Kalifornien/USA)
  • Granada Hills, Los Angeles (Kalifornien/USA)
  • Grant County Airport, 7810 Andrews Street, Moses Lake (Washington/USA)
  • Highland Lake Church, Weld County Road 5, Mead (Colorado/USA)
  • Kincheloe Air Force Base, Kincheloe (Michigan/USA)
  • Los Angeles International Airport, One World Way, Los Angeles (Kalifornien/USA)
  • Mead (Colorado/USA)
  • Mojave Desert (Kalifornien/USA)
  • Moses Lake (Washington/USA)
  • Rocky Mountains (Colorado/USA)
  • San Francisco (Kalifornien/USA)
  • Sault St. Marie (Michigan/USA)
  • Stapleton International Airport, Denver (Colorado/USA)
  • Sterling (Virginia/USA)
  • Tehachapi Pass, Mojave Desert (Kalifornien/USA)
  • Washington Dulles International Airport, 45020 Aviation Drive, Sterling (Virginia/USA)

Vorläufer/Fortsetzungen

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Interaktiv
Fernsehen
Extra
Helferlein
Werkzeuge
Spende