Aktuell läuft die Umstellung auf https von Katastrophenfilme.net, daher sind momentan leider nicht alle Bereiche der Website in gewohnten Umfang verfügbar!

Projekt:Datenschutz

Aus Katastrophenfilme.net
Wechseln zu: Navigation, Suche


Datenschutzhinweise

Alle an Katastrophenfilme.net übermittelten Informationen und Daten, insbesondere personenbezogene Angaben, unterliegen einem strengen Datenschutz und werden ohne ausdrückliche Erlaubnis oder richterliche Anordnung garantiert nicht an Dritte weitergegeben. Da es sich bei Katastrophenfilme.net um eine private Internetpräsenz handelt, deren Betreiber seinen Wohnsitz in Deutschland hat, gilt entsprechend das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie die Datenschutz-Grundverordnung (DGSVO) der Europäischen Union.

Datenschutzbeauftragter ist Michael Brüser, Dörnschlader Weg 8, D-57482 Wenden, e-Mail: siehe Impressum.


Persönliche Daten

Die Nutzung von Katastrophenfilme.net ist vollkommen ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit in diesem Wiki personenbezogene Daten (beispielsweise Namen, Anschriften oder e-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis und auch nur bei Einrichtung eines Benutzerkontos (was aktuell selbsttätig jedoch nicht möglich ist).


Veröffentlichung von personenbezogenen Daten

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, daß Katastrophenfilme.net personenbezogene Daten (sofern solche freiwillig übermittelt wurden), die in internen Server-Logs, in der Datenbank dieser MediaWiki-Installation oder durch andere nicht-öffentliche Methoden gespeichert werden und wurden, nur unter nachfolgenden Bedingungen freigibt:

  • bei einer begründeten Auskunftsanordnung eines Gerichts oder einer anderen verpflichtenden Anfrage einer Vollstreckungsbehörde,
  • mit ausdrücklicher Zustimmung des betroffenen Benutzers,
  • wenn die Funktionen eines Benutzerkontos eindeutig mißbräuchlich verwendet wird oder wurde.

Bei keinerlei anderen als den zuvor erwähnten Punkten werden irgendwelche personenbezogenen Daten weitergegeben. Zudem werden nur absolut erforderliche Angaben erhoben, die für die Führung eines Benutzerkontos vonnöten sind. Nicht mehr, nicht weniger!

Dennoch kann es vorkommen, daß Katastrophenfilme.net eine Anfrage eines Gerichts, einer Vollstreckungsbehörde oder eines entsprechenden Staatsorgans erreicht, die die Offenlegung von Informationen über ein Benutzerkonto fordert. Ebenso kann Katastrophenfilme.net per Gesetz oder Gerichtsbeschluß dazu gezwungen sein, solch einer Anfrage nachzukommen. In einem solchen Fall wird an das betreffende Benutzerkonto so schnell wie möglich eine e-Mail gesendet (sofern eine solche hinterlegt wurde und gültig ist), bevor etwaige Daten an eine Strafverfolgungsbehörde weitergegeben werden.


Datenspeicherung

IP-Adressen

Jeder Besucher hinterläßt beim Aufruf dieser Internetpräsenz nicht mehr oder weniger Informationen wie auf jeder anderen Website auch. Entsprechende Seitenaufrufe werden durch Katastrophenfilme.net zwar geloggt, aber ausschließlich zu internen, statistischen oder rechnerischen Zwecken genutzt. Dies hat für den Besucher und dessen Rechner absolut keine Auswirkungen. Sofern unangemeldete Besucher eine Seite bearbeiten, wird deren aktuelle IP-Adressen gespeichert und dauerhaft als Autorennamen verwendet. Von registrierten und angemeldeten Benutzern werden die entsprechenden IP-Adressen auf dem Server gespeichert. Dies ist jedoch zeitlich begrenzt, nicht-öffentlich und wird nach einer vorgegebene Zeitspanne automatisch gelöscht.

Cookies

Beim Aufruf von Katastrophenfilme.net wird ein temporärer Session‐Cookie gesetzt. Dieser kann getrost abgelehnt werden, wenn man diese Website lediglich lesen, aber nicht bearbeiten möchte. Benutzer, die Seiten dieser Internetpräsenz erstellen oder bearbeiten möchten, sollten Cookies annehmen, da diese entsprechende Voreinstellungen des Benutzerkontos beinhalten. Solch angenommene Cookies speichern die entsprechenden Daten (auf Wunsch) für maximal 30 Tage. Sofern man sich mit einem öffentlich zugänglichen Rechner bei Katastrophenfilme.net anmeldet, sollten alle zugehörigen Cookies nach der Benutzung unbedingt gelöscht werden!

Scripte

Auf dieser Website wird JavaScript/DHTML verwendet, welches ausschließlich der möglichst optimalen Navigation und Funktion dient. Mittels dieser Scriptsprachen werden keinerlei Daten vom Rechner des Nutzers ausgelesen. Über Browser, die mit entsprechenden Einstellmöglichkeiten ausgestattet sind, kann die Verwendung abgelehnt werden, jedoch ist dies dann mit einigen Einschränkungen bei der Verwendung von Katastrophenfilme.net verbunden.

Versionen

Sämtliche Bearbeitungen von Artikeln, Benutzer- und Diskussionsseiten sowie Grafiken auf Katastrophenfilme.net werden grundsätzlich für immer gespeichert. Die Entfernung von Text löscht diesen nicht dauerhaft, so kann jeder eine vorherige Version einer jeden einzelnen Seite aufrufen und lesen, was dort zuvor vorhanden war. Selbst wenn eine Einzelseite "gelöscht" wurde, können Benutzer mit entsprechenden Zugangsrechten möglicherweise immer noch sehen, was öffentlich nicht mehr vorhanden ist. Endgültige Löschungen können nur durch den Betreiber vorgenommen werden. Dies geschieht jedoch nur, wenn es der Performance dieser Internetpräsenz dient oder wenn es aufgrund eines Gerichtsbeschlusses oder eines gleichwertigen Rechtsvorgangs verlangt wird. Darüber hinaus gibt es keine Zusagen, daß irgendwelche permanenten Löschungen vorgenommen werden.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Bei Katastrophenfilme.net werden Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern eingebunden, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder DVD/BluRays darzustellen. Dies setzt voraus, daß diese Drittanbieter die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne diese die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die "Pixel-Tags" können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und u.a. technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung dieses Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden können.

Die nachfolgende Darstellung bietet eine Übersicht von Drittanbietern sowie ihrer Inhalte, nebst Links zu deren Datenschutzerklärungen, welche weitere Hinweise zur Verarbeitung von Daten und z.T. zu Widerspruchsmöglichkeiten ("Opt-Out") enthalten:

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Interaktiv
Fernsehen
Extra
Helferlein
Werkzeuge
Spende