ORF eins

Aus Katastrophenfilme.net
Wechseln zu: Navigation, Suche
Senderlogo
ORF eins.png
Senderdaten
Sendername ORF eins
Sendeart Free-TV
Rechtsform Öffentlich-Rechtlich
Sitz A-Wien
Internet tv.orf.at

ORF eins ist hervorgegangen aus dem ersten österreichischen Fernsehprogramm, das am 1. August 1955 auf Sendung ging. Heute ist der Sender das erste von vier Fernsehprogrammen des Österreichischen Rundfunks (ORF). Bei Sendebeginn nannte sich das Programm mangels anderer Sender schlicht 'ORF. Ab 1967 erfolgte aufgrund des Sendebeginns eines zweiten Fernsehprogramm durch den ORF eine Umbenennung in FS 1. Ab 1992 hieß der Sender dann ORF 1 und wurde schließlich am 8. Januar 2011 erneut umbenannt in ORF eins.

Das 24-Stunden-Programm legt seinen Schwerpunkt auf Spielfilme und Serien sowie Sportübertragungen und richtet sich im Gegensatz zu ORF 2 daher an ein jüngeres Publikum. Aus lizenzrechtlichen Gründen wird das Programm über Satellit verschlüsselt und kann nur in Österreich mit einer ORF-Digital- oder Sky-Austria-Smartcard freigeschaltet werden.


TV-Daten

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Interaktiv
Fernsehen
Extra
Helferlein
Werkzeuge
Spende