ORF 2

Aus Katastrophenfilme.net
Wechseln zu: Navigation, Suche
Senderlogo
ORF 2.png
Senderdaten
Sendername ORF 2
Sendeart Free-TV
Rechtsform Öffentlich-Rechtlich
Sitz A-Wien
Internet tv.orf.at

ORF 2 nahm seinen Sendebeginn ursprünglich am 11. September 1961 als technisches Versuchsprogramm auf. Die reguläre Ausstrahlung startet am 1. September 1970 unter dem Namen FS 2 neben ORF eins als zweites Fernsehprogramm des Österreichischen Rundfunks (ORF). 1992 erfolgte schließlich die Umbenennung in ORF 2. Im Gegensatz zu ORF eins liegt der Schwerpunkt auf kulturellen sowie österreichbezogenen Sendungen aus. Dazu gibt es eigene Regionalprogramme für alle Bundesländer Österreichs.

Aus lizenzrechtlichen Gründen wird das Programm über Satellit verschlüsselt und kann nur in Österreich mit einer ORF-Digital- oder Sky-Austria-Smartcard freigeschaltet werden. Zusätzlich wird ORF 2 Europe (auch: ORF 2 E) unverschlüsselt über Satellit ausgestrahlt. Frei empfangbar sind dabei lediglich Eigenproduktionen des ORF. Während der Ausstrahlung von Spielfilmen oder Serien, für die lediglich Sendelizenzen für Österreich vorliegen, wird Teletext geschaltet und mit dem Programm des ORF-Radiosenders Ö1 unterlegt.


TV-Daten

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Interaktiv
Fernsehen
Extra
Helferlein
Werkzeuge
Spende