Die Feuerspringer von Montana

Aus Katastrophenfilme.net
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bewertung
Filmdaten
Titel: Die Feuerspringer von Montana
Originaltitel: Red Skies of Montana
Smoke Jumpers
Produktionsjahr: 1952
Produktionsland: USA
Regie: Joseph M. Newman
Originalsprache: Englisch
Laufzeit: ca. 98 Min.
Besetzung
Darsteller/innen:
  • Richard Widmark (Cliff Mason)
  • Constance Smith (Peg Mason)
  • Jeffrey Hunter (Ed Miller)
  • Charles Bronson (Neff)
  • Richard Boone (Richard "Dick" Dryer)
  • Richard Crenna (Noxon)
  • Joe Sawyer (Pop Miller)
  • Warren Stevens (Steve Burgess)
TV-Termin
Die Feuerspringer von Montana

Inhalt

Cliff Mason ist Leiter einer Feuerspringer-Spezialeinheit der Feuerwehr in Montana. Als in den Bergen ein großer Waldbrand ausbricht, springt er mit seinem Fallschirmteam dort ab um das Feuer zu bekämpfen. Doch es kommt zur Katastrophe und alle Feuerwehrmänner bis auf Cliff kommen in dem Feuer ums Leben. Daraufhin beschuldigt man ihn, seinen Trupp im Stich gelassen zu haben, doch eine Untersuchungskommission beweist seine Unschuld.

Dennoch wird Cliff von den Angehörigen der Opfer nach wie vor verdächtigt, vor allem von Ed Miller, dem Sohn eines der getöteten Feuerwehrmänner. Bis auf weiteres steht Cliff unter Beobachtung und wird nicht mehr für den aktiven Dienst eingeteilt, denn er kann sich an die Vorgänge nicht mehr erinnern und quält sich mit Selbstvorwürfen.

Als es dann wieder zu einem Großbrand in den Wäldern der Rocky Mountains kommt, erhält er eine neue Chance, denn es herrscht Personalmangel. Zunächst verläuft der Einsatz routinemäßig, dann allerdings drohen stärker werdende und drehende Winde das Feuer weiter anzufachen. Cliff gibt sein Bestes, um mit seinen Leuten den Brand dennoch unter Kontrolle zu bringen.

Aufgrund von falschen Einschätzungen und Fehlentscheidungen durch die Einsatzleitung wird die Gruppe jedoch vom Feuer eingeschlossen. Cliff gibt den Befehl, daß sich alle im Waldboden eingraben sollen statt zu flüchten. Es scheint die einzige Überlebenschance zu sein, das Feuer über sich hinwegtoben zu lassen ...

Produktionsnotizen

Die Dreharbeiten fanden am Davis Point, Lolo National Forest, Missoula (Montana, USA) sowie im und am Federal Building, 200 E. Broadway, Missoula (Montana, USA) statt. Für den Film wurden auch Originalaufnahmen eines riesigen Waldbrandes verwendet, die aus einem Flugzeug heraus über New Mexiko (USA) gedreht wurden.

Hintergrund

Die Feuerwehr-Spezialabteilungen der Smoke Jumpers gibt es in der Realität in einigen US-Bundesstaaten. Für die Dreharbeiten standen die Feuerspringer von Missoula in Montana mit Rat und Tat zur Verfügung: Missoula Smokejumpers. Der Film lehnt sich an die Katastrophe im Mann Gulch an, bei der am 5. August 1949 13 Männer einer 16-köpfigen Feuerspringer-Mannschaft bei einem Waldbrand starben.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Interaktiv
Fernsehen
Extra
Helferlein
Werkzeuge
Spende