Arte

Aus Katastrophenfilme.net
Wechseln zu: Navigation, Suche
Senderlogo
Arte.png
Senderdaten
Sendername Arte
Sendeart Free-TV
Rechtsform Öffentlich-Rechtlich
Sitz F-Straßburg
Internet arte.tv

Arte (Eigenschreibweise: arte) ging am 30. Mai 1992 als deutsch-französischer Kulturkanal auf Sendung. Eigentümer sind die ARD, das ZDF, France Télévisions, Radio France, der französische Staat sowie das Institut national de l’audiovisuel. Neben dem Hauptsitz im französischen Straßburg befinden sich zwei weitere Verwaltungen in Baden-Baden (Deutschland) sowie in Issy-les-Moulineaux (Frankreich).

Der Sender wurde durch einen Staatsvertrag vom 2. Oktober 1990 zwischen der Französischen Republik und den damaligen zehn westdeutschen Ländern sowie West-Berlin gegründet. Die fünf neuen deutschen Bundesländer traten dem zwischenstaatlichen Vertrag zum europäischen Kulturkanal 1996 bei. ARTE ist die französiche Abkürzung für Association Relative à la Télévision Européenne (dt.: Zusammenschluß bezüglich des europäischen Fernsehens).

Schwerpunkte des Vollprogramms, welches auch Spielfilme beinhaltet, sind vor allem Informationssendungen sowie die Themen Kultur und Europa. Der Sender strahlt sein gesamtes Programm zweisprachig (Deutsch und Französisch) aus.


TV-Daten

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Interaktiv
Fernsehen
Extra
Helferlein
Werkzeuge
Spende