Tornado - Der Zorn des Himmels

Aus Katastrophenfilme.net
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bewertung
Filmdaten
Titel: Tornado - Der Zorn des Himmels
Originaltitel: Tornado - Der Zorn des Himmels
Produktionsjahr: 2006
Produktionsland: Deutschland
Regie: Andreas Linke
Originalsprache: Deutsch
Laufzeit: ca. 172 Min. (2 Teile)
Besetzung
Darsteller/innen:
  • Matthias Koeberlin (Jan Berger)
  • Mina Tander (Eva Keil)
  • Sascha Göpel (Bruno Meindorf)
  • Lisa Martinek (Sophie Berger)
  • Rudolf Kowalski (Dr. Jürgen Berger)
  • Martin Lindow (Andreas Schütte)
  • Harald Schrott (Karl Zimmer)
  • Markus Boysen (Dr. Wolfgang Seitz)
  • Hansjürgen Hürrig (Dr. Wittenberg)
  • Jacob Matschenz (Michael)
  • Cornelia Gröschel (Tine Schütte)
  • Amber Bongard (Lisa Zimmer)
  • Kirsten Block (Doris Schütte)
  • Bernd Stegemann (Rolf)
  • Tobias Oertel (Dr. Walter)
TV-Termin
Tornado - Der Zorn des Himmels

Inhalt

Der Meteorologe Jan Berger war für drei Jahre in Amerika, wo er Tornado-Feldforschungen betrieb. Als er in seine Heimatstadt Berlin zurückkehrt, stellt er fest, daß sich aufgrund klimatischer Veränderungen auch in Deutschland Tornados bilden können. Er ist sich sicher, daß ein Tornado die Stadt heimsuchen wird. Doch niemand glaubt ihm, am wenigsten sein Vater, der ein Meteorologe der alten Schule und Chef der Berliner Wetterstation ist.

Jan versucht daher anderweitig auf die drohende Katastrophe hinzuweisen. Doch auch im Rathaus glaubt man ihm kein Wort und sieht keine Veranlassungen, auch nur irgendwelche Vorkehrungen zu treffen. Lediglich der zuständige Brandschutzleiter und Landesbranddirektor Andreas Schütte nimmt Jan langsam, aber zögerlich ernst. Als sich dann im Berliner Umland vermehrt die Unwetter häufen, scheint die Katastrophe vorprogrammiert zu sein.

Inzwischen hat Jan seine Ex-Freundin Eva wiedergetroffen und kann mit ihr nur knapp einem Tornado entkommen. Dann stellt er fest, daß sich über der Metropole eine Superzelle bildet, eine Vorstufe für einen starken Tornado. Doch nun macht er sich Sorgen um seine blinde Schwester Sophie, die sich gerade auf dem Fernsehturm befindet. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt ...

Produktionsnotizen

Die Dreharbeiten fanden vorwiegend in und um Berlin (Deutschland) statt.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Interaktiv
Fernsehen
Extra
Helferlein
Werkzeuge
Spende