Space Cowboys

Aus Katastrophenfilme.net
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bewertung
Filmdaten
Titel: Space Cowboys
Originaltitel: Space Cowboys
Produktionsjahr: 2000
Produktionsland: USA
Regie: Clint Eastwood
Originalsprache: Englisch
Laufzeit: ca. 126 Min.
Besetzung
Darsteller/innen:
  • Clint Eastwood (Colonel Francis "Frank" D. Corvin)
  • Donald Sutherland (Captain Jerry O'Neill)
  • Tommy Lee Jones (Colonel William "Hawk" Hawkins)
  • James Garner (Captain/Reverend Tank Sullivan)
  • James Cromwell (Robert "Bob" Gerson)
  • William Devane (Eugene "Gene" Davis)
  • Blair Brown (Dr. Anne Caruthers)
  • Marcia Gay Harden (Sara Holland)
  • Barbara Babcock (Barbara Corvin)
  • Loren Dean (Ethan Glance)
  • Courtney B. Vance (Roger Hines)
  • Rade Šerbedžija (General Vostov)
  • Nils Allen Stewart (Tiny)
  • Jay Leno (Jay Leno)
TV-Termin
Space Cowboys
Trailer:
Space Cowboys

Inhalt

1958: Frank Corvin, William Hawkins, Tank Sullivan und Jerry O'Neill, die vier besten Piloten der US Air Force, sollen als "Team Daedalus" einen Raumflug absolvieren. Doch dann entscheidet sich die NASA anders und schießt stattdessen die Schimpansen-Dame Mary-Ann ins All. Damit ist die Chance für die vier vertan, in die Geschichte der Raumfahrt einzugehen.

40 Jahre später verläßt der russische Kommunikationssatellit "Ikon" seine Erdumlaufbahn und droht in die Atmosphäre einzutreten. Da die russischen Behörden Probleme mit dem Steuersystem haben, welches seinerzeit auf Basis der Technik für die amerikanische Raumstation "Skylab" entwickelt wurde, bittet man die NASA um Hilfe. Doch dort kennt sich niemand mehr mit dem veralteten System aus.

Also wendet sich die NASA an den damaligen Konstrukteur Corvin. Dieser ist bereit, den defekten Satelliten zu reparieren, doch nur unter der Bedingung, daß er selbst und seine drei Daedalus-Kumpel höchstpersönlich ins All fliegen um sich der Aufgabe zu stellen. NASA-Manager Bob Gerson ist zunächst dagegen, muß dann aber widerwillig nachgeben, unter der Voraussetzung, daß die vier "Rentner" alle Fitneßtests bestehen müssen, die für Astronauten vorgesehen sind.

In den folgenden Wochen bestehen die ehemaligen Astronautenanwärter natürlich die Tests zur körperlichen Leistungsfähigkeit, wenn auch mit so einigen kleinen Tricks. Dann startet "Team Daedalus" zu ihrer Reparaturmission. Bei ihrem Ziel im Weltall angekommen, stellen die vier Haudegen fest, daß es sich bei dem angeblichen Satelliten um ein Relikt aus dem Kalten Krieg handelt, welches Atomraketen an Bord hat.

Zudem ist der Satellit so programmiert, daß er bei einer Kursabweichung automatisch in Richtung Erde schwenkt um seine Raketen auf diese abzufeuern. Die "Space Cowboys" wollen den Erdtrabanten daher Richtung Mond fliegen lassen, doch das ist nur per manueller Bedienung möglich, für die einer der Astronauten das Steuer übernehmen muß ...

Produktionsnotizen

Die Dreharbeiten fanden an folgenden Orten in den U.S.A. statt:

  • Kalifornien
    • Agua Dulce
    • El Mirage Dry Lake
    • Halfway House Café, 15564 Sierra Highway, Santa Clarita
    • March Air Force Base, Riverside
    • Piru United Methodist Church, 3875 Center Street, Piru
    • Rockwell Defense Plant, Bellflower & Imperial Highway, Downey
    • Six Flags Magic Mountain, 26101 Magic Mountain Parkway, Valencia
    • Warner Brothers Burbank Studios, 4000 Warner Boulevard, Burbank
    • Victorville
  • Texas
    • Johnson Space Center, Houston
    • Webster
  • Florida
    • Kennedy Space Center, Titusville
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Interaktiv
Fernsehen
Extra
Helferlein
Werkzeuge
Spende