Prophezeiung der Maya

Aus Katastrophenfilme.net
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bewertung
Filmdaten
Titel: Prophezeiung der Maya
Originaltitel: Doomsday Prophecy
Produktionsjahr: 2011
Produktionsland: Kanada
Regie: Jason Bourque
Originalsprache: Englisch
Laufzeit: ca. 88 Min.
Besetzung
Darsteller/innen:
  • A.J. Buckley (Eric Fox)
  • Jewel Staite (Brook Calvin)
  • Alan Dale (General Slate)
  • Bruce Ramsay (Agent Garcia)
  • Rick Ravanello (Agent Henning)
  • Jerry Wasserman (Sam Lovell)
  • Matthew Walker (Rupert Crane)
  • Phillip Mitchell (Jenkins)
  • Roseanne Supernault (Raven)
  • Gordon Tootoosis (John)
  • Matthew Kevin Anderson (Dennis)
  • Hiro Kanagawa (Dr. Yates)
  • Kate Gajdosik (Nachrichtensprecherin)
TV-Termin
Prophezeiung der Maya
Trailer:
Prophezeiung der Maya

Inhalt

Auf der Erde kommt es zu immer verheerenderen Naturkatastrophen. Als nach einem heftigen Seebeben das gesamte Schwarze Meer in einer Erdspalte versinkt, wird der FBI-Agent Garcia an Ort und Stelle geschickt. Doch er muß sich und sein Team von dort schnell wieder abziehen und in Sicherheit bringen, als es zu einem Nachbeben kommt und sich das ehemalige Schwarze Meer dadurch in einen gigantischen Canyon verwandelt.

Offenbar hat der Autor Rupert Crane alle einzelnen Katastrophen vorhergesehen und in seinem Buch "Doomsday Prophecy" niedergeschrieben. Daher wird der junge Wissenschaftler Eric Fox von seinem Chef Sam Lovell zu dem Schriftsteller nach British Columbia geschickt. Dort angekommen, trifft er auf die Archäologin Brooke Calvin, die der Autor zu sich gerufen hatte. Die beiden finden Crane allerdings nur noch tot vor. Sie entdecken ein Videoband, durch den sie auf einen antiken Stab aufmerksam werden, mittels dem man in die Zukunft sehen kann.

Dann erreicht sie die Nachricht, daß New York von einem gewaltigen Erdbeben heimgesucht wird und im Erdboden versinkt, woraufhin hunderttausende Tote zu beklagen sind, darunter auch Eric's Vorgesetzter Sam. Kurz darauf trifft FBI-Agent Garcia mit einer Spezialeinheit bei Crane's Haus ein und verdächtigt Eric und Brooke den Autor umgebracht zu haben.

Die beiden flüchten, werden aber von dem skrupellosen Agenten Henning verfolgt, der es auf den Stab abgesehen hat. Zwischenzeitlich haben Wissenschaftler festgestellt, daß sich die Erde in gefährlicher Nähe zu einem Schwarzen Loch befindet und die Naturkatastrophen dadurch noch schlimmer werden ...

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Interaktiv
Fernsehen
Extra
Helferlein
Werkzeuge
Spende