Meteor

Aus Katastrophenfilme.net
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bewertung
Filmdaten
Titel: Meteor
Originaltitel: Meteor
Produktionsjahr: 1979
Produktionsland: USA
Regie: Ronald Neame
Originalsprache: Englisch
Laufzeit: ca. 107 Min.
Besetzung
Darsteller/innen:
TV-Termin
Meteor
Trailer:
Meteor
Film:
Meteor

Inhalt

Als ein neu entdeckter Komet mit dem Asteroiden "Oroheus" kollidiert, wird dabei die Raumfähre "Challenger II" durch Bruchstrücke getroffen und zerstört, wobei die Astronauten an Bord ums Leben kommen. Und ein riesiges Trümmerstück in Form eines Meteors von acht Kilometern Duchmesser befindet sich auf Kollisionskurs mit der Erde. Bis zum Aufschlag bleiben nur noch sechs Tage. Daher holt sich NASA-Chef Harry Sherwood den Wissenschaftler Dr. Paul Bradley zuhilfe, der schon einmal für ihn gearbeitet hat.

Bradley hatte für die Abwehr genau solcher Gefahren einen mit Atomraketen bewaffneten Satelliten namens "Hercules" entwickelt. Dessen Sprengkraft soll den Meteor zerstören, doch offiziell existiert der Satellit gar nicht und ist zudem nicht ins All sondern auf die Sowjetunion gerichtet. Nachdem der US-Präsident endlich die Genehmigung erteilt "Hercules" einzusetzen, stellt man fest, daß dessen Waffen allein nicht ausreichen um den Meteor zu zerstören.

Die Amerikaner suchen jetzt Rat bei dem russischen Wissenschaftler Dr. Alexei Dubov. Dieser meint, daß es theoretisch möglich wäre, wenn man "Hercules" und den sowjetischen Atomraketensatellit "Peter der Große" gemeinsam einsetzen würde. Doch "Peter der Große" existiert natürlich nicht und ist auch nicht auf die USA gerichtet ...

Randnotizen

Kleiner Filmgag am Rande: Der Mittelname "Nikolaevna" von Tatiana Nikolaevna Donskaya (gespielt von Natalie Wood), basiert auf dem realen Namen der Schauspielerin, die als Natalia Nikolaevna Zakharenko geboren wurde.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Interaktiv
Fernsehen
Extra
Helferlein
Werkzeuge
Spende