Mach 2 - Höllenflug über dem Atlantik

Aus Katastrophenfilme.net
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bewertung
Filmdaten
Titel: Mach 2 - Höllenflug über dem Atlantik
Originaltitel: Mach 2
Produktionsjahr: 2001
Produktionsland: USA
Regie: Fred Olen Ray
Originalsprache: Englisch
Laufzeit: ca. 94 Min.
Besetzung
Darsteller/innen:
  • Brian Bosworth (Captain Jack Tyree)
  • David Hedison (Stuart Davis)
  • Sondra Currie (Courtney Davis)
  • Shannon Whirry (Shannon Carpenter)
  • Cliff Robertson (US-Vizepräsident Pike)
  • Michael Dorn (Rogers)
  • Andrew Stevens (Commander Stevens)
  • Robert Pine (Captain Roman)
  • Ron Chaney (Captain Wallace)
  • Bruce Weitz (Phil Jefferson)
  • Jennifer Hammon (Gina Kendall)
  • John Putch (Tim Mandell)
  • Charles Cyphers (Harry Olson)
  • Lance Guest (Keith Dorman)
  • Don Mandigo (Landsdale)
TV-Termin
Mach 2 - Höllenflug über dem Atlantik
Trailer:
Mach 2 - Höllenflug über dem Atlantik

Inhalt

Der liberale Präsidentschaftskandidat Stuart Davis fliegt mitten im amerikanischen Wahlkampf an Bord einer Concorde zu Friedensgesprächen nach Bosnien. Er führt Beweise mit sich, daß der amtierende US-Vize-Präsident Pike in illegale Waffengeschäfte mit den beiden Kriegsparteien im Balkankonflikt verstrickt ist. Diese Informationen könnten zum Ende des Bürgerkriegs in dem osteuropäischen Staat führen.

Doch Pike hat eine Gruppe korrupter FBI-Agenten an Bord des Flugzeugs eingeschleust, um durch sie die Hinweise vernichten und seinen Konkurrenten aus dem Weg räumen zu lassen. Dazu nimmt er Davis' Tod in Kauf, den er serbischen Terroristen in die Schuhe schieben will. So erschießen die FBI-Agenten die Piloten und springen anschließend mit Fallschirmen ab, so daß die Maschine führerlos mit zweifacher Schallgeschwindigkeit über den Atlantik Richtung Europa rast.

Allerdings befindet sich auch der US Air Force Captain Jack Tyree als Personenschützer von Davis an Bord der Concorde. Er versucht nun mit allen Mitteln nicht nur das Flugzeug irgendwie zu steuern, sondern auch den Verbrechern auf der Spur zu bleiben. Zudem haben die Terroristen eine Nuklearwaffe in der Maschine hinterlassen und die US Navy soll den Überschalljet abschießen. Keine leichte Aufgabe für den Spezialagenten Tyree, der unter Flugangst leidet ...

Produktionsnotizen

Die Dreharbeiten fanden in Santa Clarita (Kalifornien, USA) statt.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Interaktiv
Fernsehen
Extra
Helferlein
Werkzeuge
Spende