Katastrophenflug 232

Aus Katastrophenfilme.net
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bewertung
Filmdaten
Titel: Katastrophenflug 232
Originaltitel: Crash Landing: The Rescue of Flight 232
A Thousand Heroes
Produktionsjahr: 1992
Produktionsland: USA
Regie: Lamont Johnson
Originalsprache: Englisch
Laufzeit: ca. 95 Min.
Besetzung
Darsteller/innen:
  • Charlton Heston (Captain Al Haynes)
  • Richard Thomas (Gary Brown)
  • James Coburn (Jim Hathaway)
  • Tom Everett (Mack Zubinski)
  • Bruce McGill (Flugingenieur Dudley Dvorak)
  • Leon Russom (Bob Hamilton)
  • John M. Jackson (Lt. Colonel Dennis Nielsen)
  • Tom O'Brien (Chris Porter)
  • Philip Baker Hall (Sam Gochenour)
  • Carmen Argenziano (Erster Offizier Bill Records)
  • Arthur Rosenberg (Dennis Fitch)
  • Bill Geisslinger (Chuck Sundberg)
  • Steven M. Porter (Gary Anderson)
TV-Termin
Katastrophenflug 232

Inhalt

Auf dem Flughafen von Sioux City, einer Provinzstadt in Iowa, üben Feuerwehr und Rettungsteams den Notfall. Zwei Jahre später wird's ernst. Als auf dem Flug von Denver nach Chicago ein Triebwerk explodiert, muß Kapitän Haynes notlanden. Dabei fängt die Maschine Feuer. Den Rettern bleibt nur wenig Zeit, die 296 Passagiere aus dem brennenden Flugzeug zu bergen ...

Produktionsnotizen

Die Dreharbeiten fanden in Sioux City sowie Siouxland (Iowa, USA), Nebraska (USA) und South Dakota (USA) statt.

Hintergrund

Der Film beruht auf einer wahren Begebenheit vom 19. Juli 1989, als eine Douglas DC10-10 der United Airlines, die das Kennzeichen N1819U trug, von Denver (USA) zu einem Linienflug mit der Flugnummer 232 nach Philadelphia (USA) mit einem geplanten Zwischenstop in Chicago (USA) flog. Für die Filmszene, in der die Bruchlandung und der Feuerball zu sehen sind wurden Originalaufnahmen eines Amateurfilmers eingebunden, der das Unglück zufällig aufgenommen hatte.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Interaktiv
Fernsehen
Extra
Helferlein
Werkzeuge
Spende