Hai-Alarm auf Mallorca

Aus Katastrophenfilme.net
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bewertung
Filmdaten
Titel: Hai-Alarm auf Mallorca
Originaltitel: Hai-Alarm auf Mallorca
Megalodon - Hai-Alarm auf Mallorca
Produktionsjahr: 2004
Produktionsland: Deutschland
Regie: Jorgo Papavassiliou
Originalsprache: Deutsch
Laufzeit: ca. 109 Min.
Besetzung
Darsteller/innen:
  • Ralf Moeller (Sven Hansen)
  • Oona Devi Liebich (Maja Hansen)
  • Julia Stinshoff (Julia Bennet)
  • Simone Hanselmann (Tina Stein)
  • Katy Karrenbauer (Dr. Verena Brandauer)
  • Gregor Bloéb (Carlos Rivera)
  • Patrick Pinheiro (Fabio Ortega)
  • Jeanette Biedermann (Jeanette Biedermann)
  • Anna Bertheau (Charlotte)
  • Ottfried Fischer (Millionär)
  • Carsten Spengemann (Javier)
  • Vanessa Hilger (Lena)
  • Yvonne Maria Schäfer (Chica)
  • Jasin Challah (Tobias)
  • Dayan Kodua (Organisatorin)
TV-Termin
Hai-Alarm auf Mallorca
Trailer:
Hai-Alarm auf Mallorca

Inhalt

Auf der Baleareninsel Mallorca kommt es während der Hochsaison dazu, daß mehrere Wassersportler und Schwimmer grausam verstümmelt an Land geschwemmt werden. Dann begibt sich eine Urlaubergruppe unter Leitung der Touristenführer Maja, Carlos und Javier zu einem sogenannten "Shark Cage Diving Trip". Dabei werden sie in ihrem Tauchkäfig von einem riesigen Hai angegriffen. Im letzten Moment kann die Tauchergruppe von Majas Vater, dem Ex-Kampfschwimmer Sven Hansen, und der Meeresbiologin Julia Bennet gerettet werden.

Einige Zeit später kommt ein junges Pärchen ums Leben, als es durch den Riesenhai aus einem Ruderboot gerissen und getötet wird. Doch die mallorquinische Polizei verharmlost die Situation vor ihrer Insel weiterhin und streitet Angriffe durch einen besonders großen Hai stur ab. Doch Sven ist der festen Meinung, daß es sich um einen Megalodon handeln muß, einen angeblich ausgestorbenen Urzeit-Hai. Einem solchen soll vor einigen Jahren auch seine Frau zum Opfer gefallen sein.

Als Sven dann einen Haifischzahn am Strand findet, gibt er diesen ins Meeresbiologische Institut, wo eine DNS-Analyse durchgeführt wird. Doch diese kann keine Übereinstimmung zu einem Magalodon nachweisen. Sven ist vom Ergebnis allerdings nicht überzeugt und ermittelt gemeinsam mit Julia auf eigene Faust weiter. Dabei kommt er der Wahrheit auf die Spur, denn das MBI hat unter Führung von Dr. Verena Brandauer einen Megalodon geklont, um ein Heilmittel gegen Krebs zu finden. Doch bei einem schweren Unwetter konnte dieser ausbrechen und sorgt nun für Angst und Schrecken an den Stränden Mallorcas ...

Produktionsnotizen

Die Dreharbeiten fanden bei Barcelona (Katalonien/Spanien) und auf Mallorca (Balearen/Spanien) statt. Die Studioaufnahmen erfolgten in Köln (Nordrhein-Westfalen/Deutschland).

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Interaktiv
Fernsehen
Extra
Helferlein
Werkzeuge
Spende