Firestorm - Brennendes Inferno

Aus Katastrophenfilme.net
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bewertung
Filmdaten
Titel: Firestorm - Brennendes Inferno
Originaltitel: Firestorm
Produktionsjahr: 1998
Produktionsland: USA
Regie: Dean Semler
Originalsprache: Englisch
Laufzeit: ca. 89 Min.
Besetzung
Darsteller/innen:
  • Howie Long (Jesse Graves)
  • Scott Glenn (Wynt Perkins)
  • William Forsythe (Randall Alexander Shaye)
  • Suzy Amis (Jennifer)
  • Christianne Hirt (Monica)
  • Garwin Sanford (Pete)
  • Sebastian Spence (Cowboy)
  • Michael Greyeyes (Andy)
  • Barry Pepper (Packer)
  • Vladimir Kulich (Karge)
  • Tom McBeath (Loomis)
  • Benjamin Ratner (Wilkins)
  • Jonathon Young (Sherman)
  • Alexandria Mitchell (Tina)
  • Chilton Crane (Tina's Mutter)
  • Robyn Driscoll (Tina's Vater)
TV-Termin
Firestorm - Brennendes Inferno

Inhalt

Der im Knast sitzende Zugräuber Shaye besticht seinen Anwalt, einen Waldbrand zu arrangieren, was dieser auch tut. Shaye selbst sorgt dann dafür, daß er der Gefängniscrew zugeteilt wird, die als Hilfstrupp zur Feuerbekämpfung eingeteilt wird. In den brennenden Wäldern von Wyoming angekommen, können Shaye und vier Komplizen die Aufseher überwältigen und flüchten als Feuerwehrmänner getarnt in die Wildnis. Unterwegs treffen sie auf die attraktive Ornithologin Jennifer und nehmen sie kurzerhand als Geisel mit, was diese allerdings zunächst nicht ahnt.

Inzwischen hat der Feuerwehrmann Graves aus dem Helikopter heraus gezielt einen kontrollierten zweiten Brand gelegt, der den Hauptbrand eindämmen soll. Aus der Luft sieht er dann den kleinen Trupp der Flüchtenden und erkennt, daß dieser genau in Richtung des zweiten Feuers und somit in die Falle läuft. Also springt Smokejumper Graves kurzerhand mit dem Fallschirm ab, um die vermeintlichen Feuerwehrleute zu warnen.

Schnell erkennt er, wer tatsächlich in den Feuerwehruniformen steckt. Und der psychopathische Shaye ist bereit über Leichen zu gehen. Als die beiden Brände dann durch eine Kaltwetterfront zusätzlich vorangetrieben werden, scheint die Zeit knapp zu werden. Denn wenn sie sich vereinen, wird der Umgebung sämtlicher Sauerstoff entzogen ...

Produktionsnotizen

Die Dreharbeiten fanden in und um Castaic (Kalifornien/USA) sowie Squamish und Vancouver (British Columbia/Kanada) statt.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Interaktiv
Fernsehen
Extra
Helferlein
Werkzeuge
Spende