Fahrt in den Tod

Aus Katastrophenfilme.net
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bewertung
Filmdaten
Titel: Fahrt in den Tod
Originaltitel: Death Train
Con Rail
Produktionsjahr: 2001
Produktionsland: USA
Regie: Yossi Wein
Originalsprache: Englisch
Laufzeit: ca. 90 Min.
Besetzung
Darsteller/innen:
  • Bryan Genesse (Ryan)
  • Bentley Mitchum (Vincent Weaver)
  • Bashar Rahal (Lopez)
  • Atanas Srebrev (Jeff)
  • Shelly Varod (Jodi)
TV-Termin
Fahrt in den Tod
Trailer:
Fahrt in den Tod

Inhalt

Dem skrupellosen Verbrecher Vincent Weaver und seiner Bande gelingt der Diebstahl einer Ladung Diamanten im Wert von neun Millionen Dollar, die per Zug transportiert werden. Dabei töten die Gangster die Wachleute, nur der ehemalige Elitesoldat und heutige Agent Ryan kommt mit dem Leben davon. Als man Weaver und seine Leute dann in Mexiko verhafteten konnte, sollen sie per Zug in die Vereinigten Staaten ausgeliefert werden. Begleitet werden sie dabei von Ryan und dessen Freund Sal, einem mexikanischen Polizisten.

Doch Weaver hat von einem korrupten Polizeibeamten den Schlüssel für die Fesseln zugesteckt bekommen. Also kann er sich und seine Kumpane befreien und den Zug in seine Gewalt bringen. Die Bahnpassagiere werden als Geiseln genommen und zum Teil getötet. Als die Verbrecher einen Helikopter zur Flucht fordern, kann Ryan viele der Geiseln aus dem Zug befreien. Doch als Weavers Bande während der Flucht zum Hubschrauber durch Sals Männer unter Beschuß genommen werden, bringen sie sich erneut im Zug in Sicherheit und fahren mit den verbliebenen Insassen weiter.

Sal zieht widerwillig seine Polizisten ab und läßt die inzwischen angebrachte Gleissperre wieder entfernen. Doch auf der weiteren Strecke ist allerdings ein mit Sprengstoff beladener LKW stecken geblieben, auf den der Zug ungebremst zurast. Ryan versucht jetzt, die drohende Katastrophe irgendwie zu verhindern ...

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Interaktiv
Fernsehen
Extra
Helferlein
Werkzeuge
Spende