Die Weiche steht auf Tod

Aus Katastrophenfilme.net
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bewertung
Filmdaten
Titel: Die Weiche steht auf Tod
Originaltitel: Disaster on the Coastliner
Produktionsjahr: 1979
Produktionsland: USA
Regie: Richard C. Sarafian
Originalsprache: Englisch
Laufzeit: ca. 98 Min.
Besetzung
Darsteller/innen:
  • Lloyd Bridges (Al Mitchell)
  • William Shatner (Stuart Peters)
  • Yvette Mimieux (Paula Harvey)
  • Raymond Burr (Estes Hill)
  • Robert Fuller (Matt Leigh)
  • Pat Hingle (John Marsh)
  • E.G. Marshall (Roy Snyder)
  • Lane Smith (John Carlson)
  • Paul L. Smith (Jim Waterman / Victor Prescott)
  • Arthur Malet (Southbound Zugführer)
  • Harry Caesar (Northbound Zugführer)
  • Jacque Lynn Colton (Mrs. Shanks)
  • Sandy McPeak (Hennessey)
TV-Termin
Die Weiche steht auf Tod

Inhalt

In Los Angeles startet der Schnellzug Nr. 12 nach San Francisco, während gleichzeitig Zug Nr. 3 in San Francisco mit Ziel Los Angeles startet. Zunächst scheint auch alles ganz normal zu verlaufen, bis dem Bahnangestellten Al Mitchell auffällt, daß sich beide Züge auf dem selben Gleis befinden und somit aufeinander zurasen.

Als man die Lokführer per Funk erreichen will, meldet sich nur der Ex-Bahnangestellte Prescott, der den Zentralrechner der Bahn so manipuliert hat, daß nur er selbst die drohende Katastrophe eines Zusammenstoßes der beiden Züge verhindern kann.

Als Grund für den verbrecherischen Eingriff in die Computer-Programmierung gibt Prescott an, daß er die Eisenbahngesellschaft zu einem Geständnis in einem früheren Unglücksfall zwingen will. Denn vor Jahren war seine Familie bei einem Zugunglück ums Leben gekommen, doch durch Absprachen der Verantwortlichen kamen die Schuldigen straflos davon.

Als die Passagiere erkennen, daß irgendwas nicht in Ordnung zu sein scheint, versuchen einige von ihnen die Waggons abzukuppeln. Und während Polizei und Bahn einen Wettlauf gegen die Zeit führen, versucht ein polizeilich gesuchter Hochstapler mit einer halsbrecherischen Aktion, den Zusammenstoß von einer der Lokomotiven aus zu verhindern ...

Produktionsnotizen

Die Dreharbeiten fanden in und rund um East Lyme sowie Groton (Connecticut, USA) statt.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Interaktiv
Fernsehen
Extra
Helferlein
Werkzeuge
Spende