Dante's Peak

Aus Katastrophenfilme.net
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bewertung
Filmdaten
Titel: Dante's Peak
Originaltitel: Dante's Peak
Produktionsjahr: 1997
Produktionsland: USA
Regie: Roger Donaldson
Originalsprache: Englisch
Laufzeit: ca. 109 Min.
Besetzung
Darsteller/innen:
  • Pierce Brosnan (Harry Dalton)
  • Linda Hamilton (Rachel Wando)
  • Charles Hallahan (Paul Dreyfus)
  • Jamie Renée Smith (Lauren Wando)
  • Jeremy Foley (Graham Wando)
  • Elizabeth Hoffman (Ruth)
  • Grant Heslov (Greg)
  • Kirk Trutner (Terry)
  • Arabella Field (Nancy)
  • Tzi Ma (Stan)
  • Brian Reddy (Les Worrell)
  • Lee Garlington (Dr. Jane Fox)
  • Bill Bolender (Sheriff Turner)
  • Carole Androsky (Mary Kelly)
  • Peter Jason (Norman Gates)
TV-Termin
Dante's Peak
Trailer:
Dante's Peak

Inhalt

Als Computer für die Region rund um das Städtchen Dante's Peak in der Kaskadenkette im US-Staat Washington seismographische Unregelmäßigkeiten erfassen, schickt der United States Geological Survey (USGS), also der geologische Dienst der Vereinigten Staaten, den Wissenschaftler Harry Dalton zu weiteren Untersuchungen dorthin. Vor Ort kann Harry bis auf Kleinigkeiten zunächst nichts Auffälliges entdecken. Sein Vorgesetzter Dr. Paul Dreyfus sieht daraufhin keinen Anlaß dazu weitere Maßnahmen einzuleiten.

Doch Harry läßt sich von Bürgermeisterin Rachel Wando die Gegend zeigen und stößt dabei plötzlich auf ein totes Liebespaar, welches offenbar durch vulkanische Aktivitäten in einem Bergsee "gekocht" wurde. Der Vulkanologe schlägt Alarm. Ein Team des USGS reist also an, während Harry vor dem Stadtrat eine Evakuierung der Bevölkerung vorschlägt. Doch die Ratsmitglieder und auch sein mitangereister Chef sehen das als voreilig an.

Als dann das Leitungswasser eine rötliche und stinkende Brühe enthält, scheint dies ein letztes Warnsignal zu sein. Doch noch immer stellen sich einige Organe der Stadt gegen die ernsthafte Lage und nehmen die Situation nicht ernst. Letztendlich wird dann doch eine Evakuierung des Ortes veranlaßt. Aber dann bricht der Berg ohne weitere Vorwarnung aus und schleudert Magma und Asche in die Umgebung ...

Produktionsnotizen

Die Außenaufnahmen fanden in Agua Dulce (Kalifornien/USA), auf der Mexican Town Movie Ranch in Saugus (Kalifornien/USA), am Vulkan Mount St. Helens beim Mount St. Helens National Volcanic Monument (Washington/USA) sowie in Wallace (Idaho/USA) statt. Die Innenaufnahmen erfolgten in den Raleigh Studios in Hollywood, Los Angeles (Kalifornien/USA) und in den Santa Clarita Studios in Santa Clarita (Kalifornien/USA).

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Interaktiv
Fernsehen
Extra
Helferlein
Werkzeuge
Spende