ATV

Aus Katastrophenfilme.net
Wechseln zu: Navigation, Suche
Senderlogo
ATV.png
Senderdaten
Sendername ATV
Sendeart Free-TV
Rechtsform Privatrechtlich
Sitz A-Wien
Internet atv.at

ATV wird von der ATV Privat TV GmbH & Co. KG betrieben und startete ursprünglich bereits 1997 als Lokalsender Wien 1 (W1) im Wiener Kabelnetz. Im Januar 2000 wurde der Sender schließlich zum österreichweiten Programm ATV ausgebaut, welches zunächst aber nur im Kabel empfangbar war. Bundesweit ist ATV terrestrisch seit dem 1. Juni 2003 zu empfangen und seit dem 18. September 2003 ist der Sender auch digital via Satellit zu empfangen. Zwischenzeitlich nannte sich der Sender ab Juni 2003 auch ATV plus, was darauf zurückzuführen war, daß man durch durch die zusätzliche terrestrische bundesweite Ausstrahlung die nun größere Reichweite erkennbar machen wollte. Seit dem 1. Juni 2006 wird das Programm allerdings wieder unter dem alten Namen ATV ausgestrahlt.

Rund 40% des Programms besteht aus Eigenproduktionen, die übrigen 60% sind Fremdeinkäufe. Vor allem US-amerikanische TV-Serien gehören zum Inhalt, aber auch Spielfilme, darunter oft deutschsprachige Free-TV-Premieren für Österreich. Auch Live-Sportübertragungen sind gelegentlich bei ATV zu sehen. Am 1. Dezember 2011 wurde mit ATV 2 einen zweiter Sender gestartet, der hauptsächlich auf Unterhaltung und Information setzt. Aus lizenzrechtlichen Gründen werden beide Programme über Satellit verschlüsselt und können nur in Österreich mit einer ORF-Digital- oder Sky-Austria-Smartcard freigeschaltet werden.


TV-Daten

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Interaktiv
Fernsehen
Extra
Helferlein
Werkzeuge
Spende