3sat

Aus Katastrophenfilme.net
Wechseln zu: Navigation, Suche
Senderlogo
3sat.png
Senderdaten
Sendername 3sat
Sendeart Free-TV
Rechtsform Öffentlich-Rechtlich
Sitz D-Mainz
Internet 3sat.de

3sat nahm seinen Sendebetrieb am 1. Dezember 1984 als Kooperation des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF), des Österreichischen Rundfunks (ORF) und der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft (SRG) auf. Hintergrund war, daß man für die drei Länder Deutschland, Österreich und Schweiz ein gemeinsames öffentlich-rechtliches Kulturfernsehprogramm anbieten wollte. Die 3 im Namen bezieht sich dabei auf die Anzahl der Länder und Sendeanstalten, das sat auf den seinerzeit neuen Verbreitungsweg über Satellit.

Ursprünglich hatte das ZDF am 1. Januar 1984 zum Start des Kabelpilotprojekts in Ludwigshafen den ZDF-Musikkanal gegründet. Doch mit der Betriebsaufnahme von 3sat wurde dieser Sender eingestellt, wobei einzelne Programminhalte anfangs noch in dem neuen 3-Länder-Sender zu sehen waren. Seit dem 1. Dezember 1993 beteiligt sich auch die ARD an 3sat, nachdem diese ihr eigenes damaliges Kulturprogramm ARD 1 plus einstellte.


TV-Daten

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Interaktiv
Fernsehen
Extra
Helferlein
Werkzeuge
Spende