Magma - Die Welt brennt

Aus Katastrophenfilme.net
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bewertung
Filmdaten
Titel: Magma - Die Welt brennt
Magma - Wenn die Erde droht zu verglühen
Originaltitel: Magma: Volcanic Disaster
Produktionsjahr: 2006
Produktionsland: USA
Regie: Ian Gilmore
Originalsprache: Englisch
Laufzeit: ca. 100 Min.
Besetzung
Darsteller/innen:
  • Xander Berkeley (Peter Shepherd)
  • Amy Jo Johnson (Brianna Chapman)
  • Michael Durrell (US-Präsident)
  • Reiko Aylesworth (Natalie Shepherd)
  • Ryan Spike Dauner (O'Neil)
  • Doug Dearth (Jeff)
  • Niki Iliev (Tourist)
  • Dessi Morales (Melanie)
  • David O'Donnell (C.J.)
  • George R. Sheffey (Dr. William Kincaid)
  • Jonas Talkington (Stephen Daugherty)
  • George Zlatarev (Shay)
TV-Termin
Magma - Die Welt brennt

Inhalt

Nachdem auf Island ein Vulkan ausgebrochen ist und dabei ein Forscherteam ums Leben kam, organisiert Dr. Peter Shepherd eine Expedition auf die Insel. Gemeinsam mit einigen seiner Studenten will er auf einem Nachbarvulkan Daten sammeln. Bei ihren Arbeiten finden sie heraus, daß auch dieser Vulkan in Kürze ausbrechen könnte. Als es dann wirklich dazu kommt, kann das Team in letzter Sekunde mit dem Helikopter evakuiert werden.

Nachdem die Forscher wieder an ihrer Universät angekommen sind, macht sich Shepherd auf den Weg zu seinem Mentor Oscar. Dieser hat eine höchst umstrittene geologische Exodus-Theorie, nach der auf der ganzen Welt Vulkane ohne vorherige Anzeichen urplötzlich ausbrechen können. Dies würde immer kurz nacheinander geschehen, weil sich der Erdkern dieser Theorie nach aus ungeklärten Gründen ausgeweitet hat und der dadurch entstandene Überdruck nun entweichen muß.

Da die Verantwortlichen der Regierung nichts von dieser Theorie halten, begibt sich Dr. Shepherd erneut mit Studenten auf eine Expedition. Dabei kommt einer der jungen Männer in der Lava ums Leben. Jetzt wendet er sich direkt an den US-Präsidenten, weil etwas geschehen muß. Um die Erde wieder ins Gleichgewicht zu bringen, will Shepherd auf dem Meeresboden mehrere Atomsprengköpfe zur Explosion bringen. Dadurch sollen sich Risse bilden, über die das überschüssige Magma ungefährdend abfließen kann.

Peters Ehefrau, die von ihm getrennt lebt, ist Parkwächterin im Yellowstone Nationalpark und evakuiert dort die Touristen, bevor schlimmeres passiert. Mit Spezial-U-Booten wagen sich Geologen aus Amerika und Europa in die Tiefen der Ozeane, um die Bomben gleichzeitig zünden zu können ...

Produktionsnotizen

Die Dreharbeiten fanden in Bulgarien statt.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Interaktiv
Fernsehen
Extra
Helferlein
Werkzeuge
Spende