Die Flut

Aus Katastrophenfilme.net
(Weitergeleitet von Die Flut - Eine Stadt versinkt)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bewertung
Filmdaten
Titel: Die Flut
Die Flut - Wenn das Meer die Städte verschlingt
Die Flut - Eine Stadt versinkt
Die Flut - Wenn das Unvorstellbare Wirklichkeit wird
Originaltitel: Flood
Produktionsjahr: 2007
Produktionsland: Großbritannien, Südafrika
Regie: Tony Mitchell
Originalsprache: Englisch
Laufzeit: ca. 183 Min. (2 Teile)
Besetzung
Darsteller/innen:
  • Robert Carlyle (Rob Morrison)
  • Jessalyn Gilsig (Samantha "Sam" Morrison)
  • Tom Courtenay (Professor Leonard Morrison)
  • Joanne Whalley (Commissioner Patricia Nash)
  • David Suchet (stellv. Premierminister Campbell)
  • Nigel Planer (Keith Hopkins)
  • Gottfried John (Arthur Moyes)
  • Tom Hardy (Zack)
  • Pip Torrens (Richardson)
  • Susan Wooldridge (Nash's Assistentin)
  • David Hayman (Major General Ashcroft)
  • Martin Ball (Wyatt)
  • Poppy Miller (Nikki Fuller)
  • Peter Wight (Johnson)
TV-Termin
DVD/BluRay
Die Flut
Trailer: Die Flut

Inhalt

Während die Menschen in London einen schönen Sommermorgen genießen, braut sich vor der Ost-Küste Schottlands ein Jahrhundertsturm zusammen. Eine Sturmflut, der erhöhte Wasserpegel und eine Springflut erreichen zusammen zunächst die schottische Kleinstadt Wick. Genau zu dieser Zeit kehrt Rob Morrison, Leiter von Atlantis Engineering, aus seinem Urlaub zurück und wundert sich, warum er umgehend zu Wartungsarbeiten an Londons Hochwassersperre gerufen wird. Als er von den verheerenden Überschwemmungen an der Ost-Küste Schottlands hört, ist ihm der Grund klar.

Auch wenn Sturm und Hochwasser die Wasserstände unterdessen weiter ansteigen lassen und diese unaufhörlich die Küste entlang in Richtung London drängen, sieht der einberufene Krisenstab keinen Grund zur Handlung. Denn man ist sich sicher, daß der Hochwasserschutz der Metropole unüberwindbar ist. Der Vertreter des britischen Wetteramts, Keith Hopkins, glaubt sogar, daß der Sturm zunächst in Richtung Niederlande zieht. Und obwohl Robs Vater, der Ingenieur Professor Leonard Morrison klarstellt, daß die Hochwassersperren Londons die bevorstehende Flut eben nicht aushalten werden, handeln die Verantwortlichen nicht.

Erst als erkennbar wird, daß tatsächlich eine Jahrhundertflut auf sie zukommt, ruft der stellvertretende Premierminister Campbell drei Stunden vor dem möglichen Eintreffen des Wassers den Notstand aus und läßt die Stadt evakuieren. Rob, der inzwischen wieder mit seiner Ex-Frau Sam zusammenarbeitet und sein Vater Leonard befinden sich gerade auf dem Sperrwerk "Thames Barrier", als die ersten Wassermassen die Hauptstadt erreichen. Verzweifelt kämpfen sie gegen die Katastrophe an, denn zahlreiche Menschenleben befinden sich in akuter Lebensgefahr ...

Produktionsnotizen

Innenaufnahmen der Dreharbeiten fanden in der Charing Cross Underground Station London (England) statt. Die Szenen der Küste Schottlands, der Whitehall, des London Underground und des Thames Barrier wurden in Kapstadt (Südafrika) gedreht.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Interaktiv
Fernsehen
Extra
Helferlein
Werkzeuge
Spende
DGzRS
Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger
ARS
Alpine Rettung Schweiz
ÖBRD
Österreichischer Bergrettungsdienst
DRK-Bergwacht
Deutsches Rotes Kreuz - Bergwacht