Derailed - Terror im Zug

Aus Katastrophenfilme.net
(Weitergeleitet von Van Damme: Endstation Tod)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Titel: Derailed - Terror im Zug
Van Damme: Endstation Tod
Originaltitel: Derailed
Produktionsjahr: 2002
Produktionsland: Aruba, USA
Produktionsstudio: Millennium Films
777 Films Corporation
Halt Productions
Nu Image Films
Regie: Bob Misiorowski
Originalsprache: Englisch, Deutsch
Laufzeit: ca. 89 Min.
Besetzung
Darsteller/innen:
  • Jean-Claude Van Damme (Jacques Kristoff)
  • Laura Harring (Galina Konstantin)
  • Tomas Arana (Mason Cole)
  • Susan Gibney (Madeline Kristoff)
  • Jessica Bowman (Bailey Kristoff)
  • Kristopher Van Varenberg (Ethan Kristoff)
  • Lucy Jenner (Natasha)
  • Simone Levin (Catherine)
  • Sandra Vidal (Cynthia)
  • Binky van Bilderbeek (Angus Riley)
  • John Bishop (Bob Sterling)
  • Stefanos Miltsakakis (Stavros)
  • Dayton Calley (Lars)
  • Jimmy Jean-Louis (Henry)
  • George Stanchev (William)
TV-Termin
DVD/BluRay
Derailed - Terror im Zug
Trailer: Derailed - Terror im Zug

Inhalt

Der NATO-Geheimagent Jacques Kristoff macht gerade Urlaub in Wien. Gemeinsam mit seiner Frau, seiner Tochter und seinem Sohn möchte man bei dieser Gelegenheit seinen Geburtstag feiern. Doch ausgerechnet jetzt bittet ihn sein Chef darum, die Hightech-Diebin Galina Konstantin quasi als "harmloses Babysitting" – nach den Worten seines Vorgesetzten – im Zug auf der Fahrt von Bratislava nach München zu begleiten.

Der Spezialagent nimmt den Auftrag an und begibt sich entgegen dem Willen seiner Familie nach Bratislava. Doch recht schnell bekommt er heraus, daß es sich bei der reizenden Galina um eine ziemlich gefährliche Lady handelt. Denn sie trägt eine Tasche bei sich, in der sich Phiolen mit dem biologischen Kampfstoff SP-43 befinden. Dabei handelt es sich um modifizierte Pockenviren, die Millionen Menschen töten könnten.

Diese hochbrisante Biowaffe hat die raffinierte Diebin aus einem Geheimlabor gestohlen, in dem für terroristische Zwecke geforscht und entwickelt wird. Natürlich wollen die Terroristen den Kampfstoff zurückhaben. Daher begibt sich ein entsprechendes Kommando unter Führung des ehemaligen, fanatischen Brigadegenerals Mason Cole an Bord des Zuges. Die Terrortruppe bringt den Nachtexpreß schließlich mit brutaler Gewalt unter ihre Kontrolle.

Kristoff muß nun nicht nur um sein eigenes Leben fürchten, sondern auch um das von Galina sowie den anderen Reisenden. Zu seinem Entsetzten sind in Wien dann auch noch seine Frau und seine beiden Kinder in den Zug gestiegen ...

Produktionsnotizen

Die Dreharbeiten fanden hauptsächlich in Bolshevik und Sofia (beides Bulgarien) statt.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Interaktiv
Fernsehen
Extra
Helferlein
Werkzeuge
Spende
TV-Tipp
Sky Deutschland/Österreich
Teleclub Schweiz
DGzRS
Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger