Katastrophenfilme.net

Aus Katastrophenfilme.net
Wechseln zu: Navigation, Suche


Willkommen bei Katastrophenfilme.net !
Hochspannung !! -- Vorsicht: Lebensgefahr !!

Katastrophenfilme.net stellt Spielfilme vor, die sich mit Katastrophen aller Art befassen. Sei es zu Lande, zu Wasser, in der Luft, unter der Erdoberfläche oder im Weltraum.

Es werden Filme beschrieben, die sich mit Katastrophen bzw. Unglücken zu folgenden Themen befassen: Anschläge, atomare Vorkommnisse, Busse, Dammbrüche, Eisenbahnen, Erdbeben, Erdrutsche, Feuer, Flugzeuge, kosmische Einflüsse, Lawinen, Raumschiffe, Schiffe, Schneestürme, Seuchen, Sturmfluten, Tiere, U-Boote, Überschwemmungen, Ungeziefer, Unwetter, Verstrahlungen, Viren, Vulkanausbrüche, Waldbrände, Wasserfluten, Wirbelstürme usw.

Die Auswahl ist dabei ausschließlich auf Filme begrenzt, deren Originalsprache Deutsch ist oder von denen eine deutschsprachige Synchronfassung produziert wurde. Klartext: Katastrophenfilme, die nicht in deutscher Sprache verfügbar sind, werden nicht auf dieser Internetpräsenz berücksichtigt.

Katastrophenfilm ?!?

Katastrophen- bzw. Desaster- oder auch Endzeitfilme beschäftigen sich meist mit Natur- oder technischen Katastrophen und zählen zu den ältesten Filmgenres. Der Höhepunkt wurde sicherlich in den 1970er Jahren erreicht, als zahlreiche aufwändige Produktionen entstanden, die zudem auch noch hochklassig besetzt waren. Ab den 1990er Jahren wurden wieder vermehrt Katastrophenfilme gedreht, häufig allerdings mit Genrevermischung. So gelten heutzutage viele neuere Produktionen auch als Drama, Thriller, Abenteuer-, Action-, Horror- oder Science-fiction-Film.

Der eine oder andere auf dieser Website verzeichnete Film mag vielleicht nicht unbedingt als Katastrophenfilm zu klassifizieren sein, aber da gehen die Meinungen sicherlich auseinander! Kurzum: Alles, was irgendwie nach einer Katastrophenstory aussieht, ist oder wird - früher oder später - in diesem Wiki verzeichnet (sofern der entsprechende Film in deutscher Sprache synchronisiert wurde).

Forum.Katastrophenfilme.net
Diskussionsforum
Diskussionen rund um dieses Wiki, wie Aufteilung und Technik etc., die hier gelisteten Filme sowie über Genre-Kategorien, TV-Sender usw. sind im Katastrophenfilm.net-Forum bestens aufgehoben. Aber auch Such-Anfragen zu Katastrophenfilmen sind dort natürlich jederzeit willkommen.

Filmbewertungen

Die verzeichneten Katastrophenfilme können auch bewertet werden. Und zwar mit einem mickrigen Stern 'mies' (mies), mit zwei Sternen 'naja' (naja), mit drei 'ok' (ok), mit vier 'gut' (gut) oder mit der Bestnote fünf Sterne 'top' (top). Das entsprechende Script dazu befindet sich immer links oben auf den Filmbeschreibungsseiten.

Kinosaal
ab 16 Jahren freigegeben
Übrigens: Im Kinosaal sind direkt über diese Website aktuell 40 Katastrophenfilme in voller Länge zu sehen, die auf dem Videoportal YouTube hochgeladen wurden und dort zum Abruf verfügbar sind. Die meisten davon in deutscher Sprache, einige in der Originalsprache Englisch.
Katastrophenfilme @ TV

Aufgelistet sind Programm- bzw. Sendedaten rund um Katastrophenfilme, die im in Westeuropa empfangbaren deutschsprachigen Fernsehen ausgestrahlt werden.

Berücksichtigt sind dabei sowohl Free- als auch Pay-TV-Sender aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Wobei zu beachten ist, daß es seitens der TV-Sender jederzeit zu kurzfristigen Programmänderungen kommen kann, die leider nicht immer zeitnah in der Übersicht aktualisiert werden können.

Außerdem werden nur Filme und Sender berücksichtigt, zu denen im Wiki von Katastrophenfilme.net auch ein entsprechender Artikel existiert.

··» alle TV-Termine ...   

To Do ...

Diese Website garantiert im Übrigen keinerlei Gewähr, daß sämtliche in deutscher Sprache veröffentlichten Katastrophenfilme erfaßt sind. Im Gegenteil: Sie wird immer wieder um weitere neuere, aber auch ältere Spielfilme ergänzt. Ein Ende ist aufgrund der ständigen Tätigkeiten in der weltweiten Filmindustrie wohl nicht abzusehen. (Mitarbeit sehr gerne ausdrücklich erwünscht!)

Ach ja ...

... es bleibt anzumerken, daß es sich bei dieser Website lediglich um ein rein privates Internetprojekt rund um Katastrophen- bzw. Desasterfilme handelt, welches ausschließlich informativen, unterhaltenden, schulischen und/oder bildenden Zwecken dienen soll.

Es besteht seitens des Betreibers keinerlei Verbindung zu irgendeinem Filmstudio, -produzenten und/oder -verleiher bzw. Fernsehsender resp. On-Demand-Anbieter/Streaming-Dienst.

Zufallsartikel
Bewertung
Filmdaten
Titel: Backdraft - Männer, die durchs Feuer gehen
Originaltitel: Backdraft
Produktionsjahr: 1991
Produktionsland: USA
Regie: Ron Howard
Originalsprache: Englisch
Laufzeit: ca. 131 Min.
Besetzung
Darsteller/innen:
TV-Termin
Backdraft - Männer, die durchs Feuer gehen
Trailer: Backdraft - Männer, die durchs Feuer gehen

Inhalt

Vor 20 Jahren mußte Brian McCaffrey mit ansehen, wie sein Vater bei einem Einsatz als Feuerwehrmann um Leben kam. Seitdem war sein Leben ein wirres Durcheinander mit stetig wechselnden Jobs und vor allem einem immerwährenden Konflikt mit seinem älteren Bruder Stephen, der inzwischen in die Fußstapfen des gemeinsamen Vaters getreten und bei seinen Feuerwehrkameraden inzwischen zu einer Art Legende geworden ist.

Doch auch Stephens Familienleben ist ein heilloses Chaos, denn die Ehe mit Helen ist geschieden und zu seinem Sohn hat er auch nicht gerade ein inniges Verhältnis. Alles Gründe dafür, daß sich die beiden Brüder aus dem Weg gehen. Doch dann entschließt sich Brian doch noch dazu Feuerwehrmann zu werden und wird ausgerechnet Stephens Einheit zugeteilt. Dieser verfolgt seinen jüngeren Bruder dabei permanent mit seinem Mißtrauen.

Schließlich hält es Brian unter dem Kommando seines Bruders nicht mehr aus und läßt sich zu den Brandermittlern versetzen. Als es in der Stadt dann aber vermehrt zu Feuern kommt, bei denen es zu sogenannten Rauchgasexplosionen (Backdrafts) kommt, muß Brian als Brandermittler wohl oder über doch wieder mit Stephen zusammenarbeiten. Dann stellt sich heraus, daß offenbar ein Feuerwehrmann hinter den Brandstiftungen stecken muß ...

Produktionsnotizen

Die Dreharbeiten fanden an folgenden Orten statt:

  • USA
    • Illinois
      • Chicago
        • 495 North Milwaukee Avenue - Pub in dem Brian seine Abschlußprüfung feiert
        • 2834 N Merrimac Ave
        • 4244 S Drexel Blvd
        • Archer Avenue - Feuerwache
        • Chicago Fire Department Academy, 558 W. DeKoven - Brians Feuerwehrakademie
        • Chicago Fire Department Engine Station 8, 212 W. Cermak Rd., Chinatown, Armour Square - Feuerwache
        • Chicago Fire Station, Engine 65 Truck 52, 3002 W. 42nd. Street - Feuerwache 17
        • Chicago Fire Station 49, 1653 W. 43rd. Street - Chinatown Feuerwache und Rimgales Büro
        • Chicago Firehouse Restaurant, 1401 S. Michigan Avenue - Schlafsaal der Feuerwache 17
        • Chicago Studio City, 5660 W. Taylor Street, Austin - Studioaufnahmen
        • Graceland Cemetery, 4001 N. Clark Street, Uptown - Beerdigung
        • Michigan Avenue - Leichenzug
        • Penn Central Freight Yards, Near West Side
        • Sacramento Street - Feuerwache
        • Uptown Theatre, 4814-4816 N. Broadway Avenue, Uptown
        • West Cermak Road, Chinatown, Armour Square
        • White Palace Grill, 1159 S. Canal Street - Diner in dem sich Brian wäscht und rasiert
        • Wrigley Building, 400-410 N. Michigan Avenue, Near North Side - Ende des Leichenzugs
      • Cook County
      • DuPage County
      • Hinsdale
      • Oak Park - Szenen im Aufzugschacht

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Interaktiv
Fernsehen
Extra
Helferlein
Werkzeuge
Spende
DGzRS
Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger
ARS
Alpine Rettung Schweiz
ÖBRD
Österreichischer Bergrettungsdienst
DRK-Bergwacht
Deutsches Rotes Kreuz - Bergwacht