Hauptseite

Aus Katastrophenfilme.net
Wechseln zu: Navigation, Suche
Willkommen bei Katastrophenfilme.net !
Frohe Ostern !!

Katastrophenfilme.net stellt Spielfilme vor, die sich mit Katastrophen aller Art befassen. Sei es zu Lande, zu Wasser, in der Luft, unter der Erdoberfläche oder im Weltraum. Es werden Filme beschrieben, die sich mit Katastrophen bzw. Unglücken zu folgenden Themen befassen: Anschläge, Busse, Eisenbahnen, Erdbeben, Erdrutsche, Feuer, Flugzeuge, kosmische Einflüsse, Lawinen, Raumschiffe, Schiffe, Seuchen, Tiere, U-Boote, Überschwemmungen, Ungeziefer, Unwetter, Verstrahlungen, Viren, Vulkanausbrüche, Wasserfluten usw.

Die Auswahl ist dabei ausschließlich auf Filme begrenzt, deren Originalsprache Deutsch ist oder von denen eine deutschsprachige Synchronfassung produziert wurde. Klartext: Katastrophenfilme, die nicht in deutscher Sprache verfügbar sind, werden nicht berücksichtigt. Der eine oder andere Film mag vielleicht nicht unbedingt als Katastrophenfilm zu klassifizieren sein, aber da gehen die Meinungen auseinander. Kurzum: Alles, was irgendwie nach einer Katastrophenstory aussieht, ist oder wird - früher oder später - auf dieser Website verzeichnet.

To Do ...

Diese Website garantiert im Übrigen keinerlei Gewähr, daß sämtliche in deutscher Sprache veröffentlichten Katastrophenfilme erfaßt sind. Im Gegenteil: Sie wird immer wieder um weitere neue, aber auch ältere Spielfilme ergänzt. Ein Ende ist aufgrund der ständigen Tätigkeiten in der weltweiten Filmindustrie wohl nicht abzusehen. (Mitarbeit erwünscht!)

Ach ja ...

... es bleibt anzumerken, daß es sich bei dieser Website lediglich um ein rein privates Internetprojekt rund um Katastrophen- bzw. Desasterfilme handelt, welches ausschließlich informativen, unterhaltenden, schulischen und/oder bildenden Zwecken dienen soll und in absolut keinerlei Verbindung zu irgendeinem Filmstudio, -produzenten und/oder -verleiher steht.

Katastrophenfilme @ TV

TV.Katastrophenfilme.net

Aufgelistet sind Programm- bzw. Sendedaten rund um Katastrophenfilme, die im in Westeuropa empfangbaren deutschsprachigen Fernsehen ausgestrahlt werden.

Berücksichtigt sind dabei sowohl Free- als auch Pay-TV-Sender aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Tanya wünscht “Gute und spannende Unterhaltung” !!
Wobei zu beachten ist, daß es seitens der TV-Sender jederzeit zu kurzfristigen Programmänderungen kommen kann, die leider nicht immer zeitnah in der Übersicht aktualisiert werden können.

(Es werden nur Filme und Sender berücksichtigt, zu denen im Wiki von Katastrophenfilme.net auch ein entsprechender Artikel existiert.)

Katastrophenfilm !?

Katastrophen- bzw. Desasterfilme beschäftigen sich meist mit Natur- oder technischen Katastrophen und zählen zu den ältesten Filmgenres. Der Höhepunkt wurde sicherlich in den 1970er Jahren erreicht, als zahlreiche aufwändige Produktionen entstanden, die zudem auch noch hochklassig besetzt waren. Ab den 1990er Jahren wurden wieder vermehrt Katastrophenfilme gedreht, häufig allerdings mit Genrevermischung. So gelten heutzutage viele Produktionen auch als Drama, Thriller, Abenteuer-, Action-, Horror- oder Science-fiction-Film.

Zufallsartikel
Filmdaten
Titel Unternehmen Feuergürtel
Als der Weltraum zu brennen begann
Originaltitel Voyage to the Bottom of the Sea
Produktionsjahr 1961
Produktionsland USA
Produktionsstudio 20th Century Fox
Windsor Productions
Regie Irwin Allen
Originalsprache Englisch
Laufzeit ca. 105 Min.
Besetzung
Darsteller/innen:
  • Walter Pidgeon (Admiral Harriman Nelson)
  • Peter Lorre (Commander Lucius Emery)
  • Robert Sterling (Captain Lee Crane)
  • Joan Fontaine (Dr. Susan Hiller)
  • Barbara Eden (Lieutenant Cathy Connors)
  • Frankie Avalon (Lieutenant Danny Romano)
  • Michael Ansara (Miguel Alvarez)
  • Regis Toomey (Dr. Jamieson)
  • Henry Daniell (Dr. Zucco)
  • John Litel (Vize-Admiral B.J. Crawford)
  • Howard McNear (Kongressabgeordneter Parker)
  • Charles Tannen (Chief Petty Officer Gleason)
  • Mark Slade (Matrose Jimmy Smith)
  • Jonathan Gilmore (Matrose Young)
  • Skip Ward (Crewmitglied)
  • Del Monroe (Kowski)
TV-Termin
{{{tv}}}
DVD/BluRay
{{{dvd}}}
Unternehmen Feuergürtel
Trailer: Unternehmen Feuergürtel

Inhalt

Als ein Meteoroidenschauer auf den Van-Allen-Strahlungsgürtel trifft, entzündet sich dieser und verwandelt sich in einen gigantischen Feuergürtel, der die ganze Erde umspannt. Dies führt zu einer immer mehr steigenden, dramatischen globalen Erwärmung der Erde, wodurch innerhalb weniger Tage sämtliches Leben auf dem Planeten ausgelöscht würde. Genau zu dieser Zeit befindet sich Admiral Nelson mit seinem atomaren Hightech-U-Boot Seaview auf einer Forschungsexpedition zum Nordpol. An Bord befindet sich eine U-Boot-Bewertungskommission, die er von seiner Eigenkonstruktion überzeugen will. Als die Seaview auftaucht, entdeckt man die Katastrophe an der Oberfläche.

Der Admiral und sein Freund Lucius Emery führen umgehend Berechnungen durch, wie man das Phänomen bekämpfen kann. Sie glauben, daß der Feuergürtel mit einer auf ihn gefeuerten Atomrakete ins Weltall abgedrängt werden kann. Er begibt sich daher zu einer UN-Krisensitzung nach New York und unterbreitet seinen Plan, der vorsieht, den Sprengkopf am 29. August vom Marianengraben abzufeuern. Doch die UN-Wissenschaftler sind der Ansicht, daß der Feuergürtel dadurch eher auf der Erde aufschlagen würde und meinen vielmehr, daß sich dieser am 30. August aufgrund von Temperaturänderungen selbst auflösen wird.

Also begibt sich Nelson wieder an Bord seines U-Bootes und macht sich auf den Weg zum Marianengraben. Unterwegs versucht er den US-Präsidenten per Funk zu erreichen, was jedoch nicht gelingt. Daher will man ein Unterseekabel anzapfen um telefonisch Kontakt aufnehmen zu können. Doch in den Tiefen des Pazifiks warten allerhand Hindernisse und Gefahren ...

Produktionsnotizen

Die Dreharbeiten fanden in den 20th Century Fox Studios, 10201 Pico Blvd., Century City, Los Angeles (Kalifornien, USA) statt. Auf den Film folgte die 110teilige Fernsehserie Die Seaview - In geheimer Mission (1964-1968).

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Helferlein
Fernsehen
Extra
Werkzeuge
TV-Tipp
Sky - Großes Kino für zu Hause & das beste Sportprogramm der Welt
Spende